Heribert Büsgen

Tel.: 02336 4791-47 Nordstraße 19 58332 Schwelm E-Mail: info@clever- reisemobile.com Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme bei Clever-Reisemobile!
Clever Reisemobile bietet Ihnen das Versicherungs-Urlaubs-Schutz-Paket für einen sorglosen Urlaub! Sie haben Fragen oder wünschen mehr Informationen zum Thema Versicherung, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie Tel.: 02336 4791-47 E-Mail: info@clever- reisemobile.com

Ihr Clever Kontakt:

Clever versichern!

Fiat Ducato oder Citroen Jumper - Sie haben die Wahl!

Neben den Markenlogo am Kühlergrill und Lenkrad sind die größten Unterschiede unter der Motorhaube versteckt. Beim identischen Top - Aggregat mit 130 KW/177 PS (Motor aus dem FIAT Konzern) setzen Citroen und FIAT auf unterschiedliche Motoren. Während die FIAT Techniker beim Basisantrieb aus knapp 2 Litern Hubraum, 85 KW/115 PS und 280Nm Drehmoment übertragen auf fünf Gänge herausholen, liefert der Citroen Pendant aus 2,2 Litern nur 81 KW110 PS und 250Nm in Kombination mit einem Sechsganggetriebe. Am beliebtesten sind die mittleren Motorisierungen mit 130 und 150 PS. Trotz nahezu identischer Werte für Leistung und Drehmoment unterscheiden sich auch diese Motoren. Auch hier nutzt Citroen erneut den 2,2-Liter-Motor und macht zwei weitere Leistungs- stufen daraus. Fiat baut dagegen auf ein etwas größeres 2,3-Liter-Aggregat. Beide Hersteller kombinieren hier das Triebwerk mit einem Sechsganggetriebe.
Grundsätzlich   gilt:   FIAT   Ducato   und   Citroen   Jumper   stammen   aus   demselben   Werk   in   Italien, beide   laufen   vom   gleichen   Produktionsband,      sehen   bis   auf   den   Kühlergrill   gleich   aus   und   sind technisch bis auf die Antriebsstränge identisch.
umfangreichere Zusatzausstattung möglich mehr Drehmoment bei dem Einstiegstriebwerk niedrigere Verbrauchswerte mehr Laufruhe optional mit Comfort-Matic-Getriebe erhältlich größeres Händlernetz in Europa

Ihre Vorteile auf einem Blick:

günstigerer Anschaffungspreis alle Triebwerke mit wartungsarmer Steuerkette kurzfristige Verfügbarkeit 6-Ganggetriebe schon bei der Einstiegsvariante

Ihre Vorteile auf einem Blick:

Mehr Infos Mehr Infos
Wir beraten Sie gerne - 02336-479147
Ihr Clever Kontakt: Heribert Büsgen Tel.: 02336-4791-47 Nordstraße 19 - 58332 Schwelm E-Mail: info@clever-reisemobile.com Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme bei Clever-Reisemobile! Wir beraten Sie gerne - 02336-479147

Fiat Ducato oder Citroen Jumper 

Sie haben die Wahl!

Grundsätzlich   gilt:   FIAT   Ducato   und   Citroen   Jumper   stammen   aus   demselben Werk   in   Italien,   beide   laufen   vom   gleichen   Produktionsband,      sehen   bis   auf den   Kühlergrill   gleich   aus   und   sind   technisch   bis   auf   die   Antriebsstränge identisch. Neben    den    Markenlogo    am    Kühlergrill    und    Lenkrad    sind    die größten Unterschiede unter der Motorhaube versteckt. Beim   identischen   Top   -   Aggregat   mit   130   KW/177   PS   (Motor   aus   dem   FIAT Konzern) setzen Citroen und FIAT auf unterschiedliche Motoren.
Während   die   FIAT   Techniker   beim   Basisantrieb   aus   knapp   2   Litern   Hubraum, 85     KW/115     PS     und     280Nm     Drehmoment     übertragen     auf     fünf     Gänge herausholen,   liefert   der   Citroen   Pendant   aus   2,2   Litern   nur   81   KW110   PS   und 250Nm   in   Kombination   mit   einem   Sechsganggetriebe.   Am   beliebtesten   sind die   mittleren   Motorisierungen   mit   130   und   150   PS.   Trotz   nahezu   identischer Werte   für   Leistung   und   Drehmoment   unterscheiden   sich   auch   diese   Motoren. Auch   hier   nutzt   Citroen   erneut   den   2,2-Liter-Motor   und   macht   zwei   weitere Leistungsstufen   daraus.   Fiat   baut   dagegen   auf   ein   etwas   größeres   2,3-Liter- Aggregat.    Beide    Hersteller    kombinieren    hier    das    Triebwerk    mit    einem Sechsganggetriebe.

Ihre Vorteile auf einem Blick:

Mehr Infos Mehr Infos

Ihre Vorteile auf einem Blick:

Mehr Infos Mehr Infos
umfangreichere Zusatzausstattung möglich mehr Drehmoment bei dem Einstiegstriebwerk niedrigere Verbrauchswerte mehr Laufruhe optional mit Comfort-Matic-Getriebe erhältlich größeres Händlernetz in Europa
günstigerer Anschaffungspreis alle Triebwerke mit wartungsarmer Steuerkette kurzfristige Verfügbarkeit 6-Ganggetriebe schon bei der Einstiegsvariante